Thomas Gehring auf Twitter       Thomas Gehring auf Facebook

Titel_Thomas_vor_Berge Titel_Thomas_vor_Landtag

Lehrerlücke wird noch größer werden

München, 2. März 2020, Pressemitteilung: Grüne Unterstützung für BLLV-Proteste. Thomas Gehring: "Der Magel an Lehrkräften wird noch größer werden und neue Grausamkeiten werden nicht lange auf sich warten lassen". Die Landtags-Grünen stehen klar hinter den Protesten des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands.

Zur Bilanz des BLLV erklärt der Sprecher für Lehrkräfte, Thomas Gehring: „Unsere Lehrerinnen und Lehrer stemmen sich zu Recht gegen die demotivierenden und lehrkräftefeindlichen Maßnahmen des FW-Kultusministers. Dass Herrn Piazolos Rechnung nicht aufgeht, zeigen die Effekte seiner Hauruckmaßnahmen: Die Anhebung des Mindeststundenmaßes für Antragsteilzeit bringt 440, die Streichung des vorzeitigen Ruhestands 470 und die Anhebung der Unterrichtsstunden 170 der benötigten 1.400 Vollzeitkapazitäten. Unterm Strich fehlen damit immer noch 320 Vollzeitkräfte.

Dabei wird es nicht bleiben. Die Frist auf Beantragung von Teilzeitarbeit ist gerade abgelaufen und ich prognostiziere jetzt schon, dass die Lehrerlücke eher größer wird. Vor der Kommunalwahl wird der FW-Kultusminister keine weiteren Grausamkeiten – wie beispielsweise größere Klassen – verkünden. Da aber Anfang April die Lehrerversorgung für das Schuljahr 2020/21 stehen muss, wird er bald weitere Einschnitte bekanntgeben.“