Die Grünen Bayerischer Landtag Thomas Gehring Bayerischer Landtag Thomas Gehring
Menü

Leichte Sprache

Facebook

Announcements

Harmoniebeauftragter der Grünen

2013-10-15

Politik Thomas Gehring führt Geschäfte der Landtagsfraktion
und hat künftig weniger Zeit für Schulpolitik
AZ Oberallgäu Grüne lieben geradezu das parteiinterne Ziehen und Schieben
um politische Inhalte und Posten. Wenn daher einer von ihnen in den Medien als "Harmoniebeauftragter" betitelt wird, ist das Kompliment und Hypothek zugleich.
Der Oberallgäuer Thomas Gehring denkt kurz über diese Einschätzung nach, lächelt, und meint mit der üblichen Zurückhaltung in der Stirnme:
Jedenfalls sei es eine gute Voraussetzung, seine jüngste Aufgabe zu meistern. Er führt die Geschäfte der Grünen im Landtag.

gesamter Presseartikel hier


Fachgespräch zur Energiewende

2013-09-13

AZ 13.9.2013  Oberallgäu
Sowohl für neue Gebäude als auch für Altbausanierung forderte Diplomingenieur Dieter Herz aus Weitnau die heute besten Energie-Standards, damit effektive Einsparung beim Energieverbrauch realisiert werden kann. Mit seinem Schlagwort "enkelgerecht bauen, nicht nur seniorengerecht" stieß er beim Grünen Landtagsmitglied Thomas Gehring auf offene Ohren: Gehring betonte, dass die Energiewende nur als Gesamtes funktionieren könne, und beschrieb die "drei E": "Einsparungen, größere Effizienz und erneuerbare Energien".

Pressebericht hier


"Erfolgreichstes Gesetz"

2013-09-13

 AZ. 13.9.2013 Kempten
Der Verein Renergie Allgäu hatte Parteienvertreter zur Diskussion über die "Energiewende - konkret und vor Ort" ins Künstlerhaus Kempten eingeladen. Im
Publikum saßen durchwegs junge Leute. Keinen Zweifel gab es dabei, dass das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) "das erfolgreichste wirtschafts- und industriepolitische Gesetz in der Geschichte der Bundesrepublik" gewesen sei.

Pressebericht hier


Grüne: Gehring und die Honigbienen

2013-09-11

AZ Kempten13.9.2013
Die "Offene Grüne Liste Durach" hat sich den Kinofilm "More Than Honey" in der Duracher Villa K mit dem Landtagsabgeordneten Thomas Gehring angesehen. Er betonte danach, dass die Menschen ohne die Honigbiene auf rund ein Drittel der gewohnten Nahrungsmittel verzichten müssten. Deswegen seien die Bemühungen um Umweltschutz und gesunde Ökosysteme von "uneingeschränkter Wichtigkeit".

Pressebericht hier


Grüne sagen in Achberg "Nein" zum Fracking

2013-09-09

Fracking ist politischer Irrweg und gefährdet Mensch und Umwelt“
Von Maria Luise Stübner

Achberg Vom internationalen Kulturzentrum in Achberg sind in den mehr als 40 Jahren seines Bestehens schon viele wichtige Impulse ausgegangen. In dieser Woche haben sich Politiker der Grünen aus allen Anrainerstaaten des Bodensees im Humboldthaus getroffen und hoffen auf eine „Initialzündung“. Ihr klares Signal: „Wir wollen kein Fracking“. Weder in der Region noch sonst wo.

 

Weiterlesen


"Gute Pflege braucht Zeit"

2013-08-31

AZ 31.8.2013
Grüne Ekin Deligöz in Haldenwang
Haldenwang " ... damit Leben gelingt." Mit diesem Slogan wirbt die Tagespflege der Diakonie in Haldenwang und will damit einen Grundsatz der gelingenden Betreuung und Pflege von älteren Menschen zum Ausdruck bringen. "Bei einer guten Pflege ist die Zuwendung und Wertschät-
zung ein wesentliches Kriterium. " Mit diesen Worten begrüßte Christine Rietzler, Pflegedienstleiterin und  Bezirkstagskandidatin, Ekin Deligöz in Haldenwang. Die Grüne Bundestagsabgeordnete kam in Begleitung des Landtagsabgeordneten Thomas Gehring und den Kandidaten für Landtags-, Bundestags- und Bezirkstagswahlen in die Einrichtung.
mehr


Grüne informieren sich in Haldenwang

2013-09-04

AZ. Haldenwang Biobauer Sepp Schneid aus Haldenwang mangelt es nicht an Idealismus: Seit Jahren erzeugt er erneuerbare Energie mit Photovoltaiktechnik. Nach dem Einbau weiterer
Module wäre ein Netzausbau für fast 11000 Euro notwendig geworden, erklärte der Allgäuer
Landwirt. Er habe deshalb den Schritt gewagt und stattdessen einen Energiespeicher mit Steuerungstechnologie eingebaut. Um sich über diese innovative Speichertechnologie
zu informieren, waren Ludwig Hartmann, energiepolitische Sprecher der Grünen und Thomas Gehring mit weiteren Grünen-Politikern nach Haldenwang gekommen.
"Die Zukunft liegt im Verbrauch der selbst erzeugten Energie"
mehr


Lernfreude fördern

2013-09-03

AZ. Grüne Politiker im Gespräch mit Schulexperten
Kempten "Sogar Kultusminister Spaenle hat einige Problemzonen in der Bayerischen  Bildungspolitik entdeckt", freut sich Thomas Gehring, schulpolitischer Sprecher der
Grünen-Landtagsfraktion: "Leider war seine Antwort nur eine kreative Worthülse nach der nächsten."
Der Landtagsabgeordnete hatte zu einem bildungspolitischen Fachgespräch geladen und die Schulexperten der Kemptener Schulen, vom Gymnasium, Grund- und Hauptschule, Schule für Kranke bis zur Berufsfachschule diskutierten ihre Positionen. Die Gelenkklasse, der Übertrittskorridor waren zwei von vielen Reformversuchen des Kultusministers, deren erwarteter
Erfolg schon im Ansatz verloren gegangen ist", meinte Gehring.

Presseartikel hier


"Wichtig ist, wohin man geht, nicht woher man kommt'

2012-02-24

Politischer Aschermittwoch in Stadt und Land
Grüne Cem Özdemir lockt 400 Besucher nach Niedersonthofen
Allgäuzeitung: VON SILVIA REICH-RECLA
Niedersonthofen Widerspruch erntete Grünen-Bundesvorsitzender Cem Özdemir in Niedersonthofen, als er den Ascher-mittwoch zum letzten Faschingstag machte. Woher soll er's denn auch wissen, der - wie er sich selbst nannte - "säkulare Muslim", der in Bad Urach bereits im Kindergarten 
"protestantisch-neupietistisch" geprägt wurde? Auch ein Cem Özdemir lernt mit knapp 47 Jahren also noch dazu, lachte über seinen Lapsus und erntete am Ende seiner gut einstündigen Rede heftigen Applaus der rund 400 Besucher im (fast überfüllten) Krone-Saal. Der Andrang war so groß, dass eine halbe Stunde vor Beginn des Politabends
weitere Besucher abgewiesen werden mussten.

gesamter Pressebericht hier ->


Grüne: Gehring will wieder antreten

2012-02-16

16. FEBRUAR 2012
Aus den Parteien
Allgäuzeitung, Kempten/Oberallgäu
Bei einer Mitgliederversammlung des Grünen-Kreisverbands sprach der Allgäuer Abgeordnete Thomas Gehring zu den Perspektiven zur Landtagswahl 2013.

Pressebericht hier ->


<<  [ 1 ]   2   3   4   5   6   7   8  >>
1 - 10 von 71

Termine

Kontakt

• in Kempten:
Landtagsbüro Bündnis 90/Die Grünen
Kapellenplatz 1
87439 Kempten
Fon 0831/56585928
Fax 0831/ 565859
Mitarbeiterinnen:
Erna-Kathrein Groll, Erna.Groll@gruene-fraktion-bayern.de
Andrea Kiechle,  Andrea.Kiechle@gruene-fraktion-bayern.de

• in München:

Bayerischer Landtag in München
Maximinlianeum
81627 München
Fon 089/ 4126-2990
Fax 089/ 4126-1990
Mitarbeiterinnen:
Christine Squarra, Christine.Squarra@gruene-fraktion-bayern.de
Franziska Engeser, Franziska.Engeser@gruene-fraktion-bayern.de

über Internet:
• EMail:
Thomas Gehring
• Social Media:
Facebook
 


All site content © www.thomasgehring.de

This Site is powered by phpWebSite ©
phpWebSite is licensed under the GNU LGPL
This is a sample of including php code into your theme.
// Uncomment this line then look at the bottom of your Default theme page.